Saturday, March 05, 2011

Sonne über Donawitz.


Volle in der Pampa, und auch in der Industrie. So schaut es auch in Kanada aus. Sarah Palin kam nicht vorbei.


Mann, oft fragen einen die Bekannten wie man das so macht, fast jeden nen Blog-Eintrag zu machen und überhaupt, hat ja schlussendlich doch alles mit Arbeit zu tun. Darauf sag ich, na ja, probier’s mal damit: Stell dir eine Hülse (bzw. Tee ...) zum Schreibtisch und erzähl deinem Computer was du heute gemacht hast, und schon hat er’s geschrieben. Nö, so ist’s natürlich nicht, hä, hä. Bin ja ein Tagebuch-Habakuk, aber sei es drum: Ist halt was im Kopf, was geschrieben werden will, wie zum Beispiel heute das Spiel der Spiele: DSV vs. GAK. PPPPPPFFFFFFFFFFF! Ein trauriges 1:1, und bitte aus dem Gedächtnis damit! Gott, schenke uns bitte einen Spielmacher und DSV drei Fans mehr! Ich hab’s eh schon auf FB geschrieben, zum Glück hat das angekündigte GAK-TV nicht funktioniert, weil der Kick zum Abgewöhnen war. Einziges Highlight war das Stadion, irgendwie 70er-Style und volle im obersteirischem Industrieraum. So charismatisch wie Kanada, muss man einmal gewesen sein. Hier, der geile Sandberg, was uns zur unregelmäßigen Reihe "Berge und Stadien" bringt. Wo Berge dort auch Stadien Und auch: Den ganzen Tag war Sonne, fast schon komisch.

Es grüßt der Wa, vollkommen angefressen, aber: Bianco e Rosso!

0 Comments:

Post a Comment

<< Home