Tuesday, March 15, 2011

Der Familie Penners „Finale“


Die Famile Penner, das 8er-Pack aus dem Grazer Bezirk St. Peter! Doch einer fehlt und da meine ich nicht die gute Technik. Wer das erratet, bekommt ein Premierenbier oder Gspritzen. Foto: Krenn/TiK

Es wird spannend! Und das zum letzten Mal! Die Familie Penner, die „Liebe Familie mit zu viel Bier aus dem 8. Grazer Gemeindebezirk“ is back in Town, but: Nur noch dieses Jahr. Nach der sechsten Folge ist Schluss. So soll’s sein. Es waren vier aufregende Jahre. Ich war heute Generalprobe, da ging’s heiß her, ein ewiges hin und ein ewiges her eben und im sechsten Teil zieht ja die Familie um, in die Villa der Erbtante. Sie hat also ihr Ziel erreicht, aber am Ziel angekommen, schaut’s dort so aus, wie man will? Ist das Ziel der Träume so, dass es dann nicht doch zum Alptraum der Wirklichkeit wird? Und trotzdem: Ein Trash zum Lachen, und für manchen auch noch dazu gratis. Die „Stillen Freunde“ machen hierbei auf Facebook ein Gewinnspiel: Stille Freunde

Mitspielen, Wa!

2 Comments:

Blogger Haubentaucher said...

Die Penner-Tochter fehlt. Freu mich schon aufs Bier.

1:09 AM  
Blogger Martin G. Wanko said...

Nein, ich meinte den regisseur alfred haidacher - der sohn täte ja sonst auch noch fehlen, herr haubentaucher! ich freue mich auch auf bier :-))

wa.

1:20 AM  

Post a Comment

<< Home