Tuesday, February 08, 2011

Zur Raumfahrt ein Handy.


Das Festnetz. Nicht so lange her, da hat's das noch gegeben.


Neue Handys sind eh immer super, trotzdem dürften die von Anbieter zu Anbieter unterschiedlichen Funktionen mehr Probleme mit sich bringen, als erwartet. Sie funktionieren also nicht so, wie sie sollten. Zumindest nicht so, wie sich das der Besitzer vorstellt. Ein Auto ist immer ein Auto, zumindest meistens, und das ist gut so. Die Schaltung, die Pedale, alles funktioniert bei allen Marken ähnlich, egal ob man jetzt einen Audi oder einen Subaru fährt. Zumindest ist das seit ziemlich vielen Jahren so.

Beim Handy hat jeder Anbieter sein Patent auf jedem Knopferl oben, dadurch ist jede Marke ein bisschen anders ein jedes neues Handy gewöhnungsbedürftig. Die Anfragen, wie Handys funktionieren, ufern bei meinem Anbieter dermaßen aus, dass dieser jetzt pro Schnellsiedekurs Kohle verlangen „muss“, weil er sonst mit dem Verkaufen nicht mehr zu Gange kommt. Jetzt kann man sagen, da kommen ein paar Alte und Mittelalte die keine Youngsters um Rat fragen können und die wollen nun, dass man sich mit ihnen beschäftigt und am besten das Handy bis ins letzte Detail erklärt. Stimmt nicht so ganz. Warum auch? Für die paar Funktionen, die man wirklich braucht? Ja doch. Keiner kennt sich bei seinem Handy in echt aus. Wird so sein müssen. Autofahren war leicht, funktioniert immer ähnlich. Ich wett was, Raumfahren ist net schwerer, als ein Handy zu bedienen.

Wa.

1 Comments:

Blogger Best6789 said...

Also auf meinem iPhone kenn ich mich super aus....und nutze ca. 75% der Apps mehr oder weniger ständig...

12:54 AM  

Post a Comment

<< Home