Monday, April 21, 2014

Voll Türkei!

Foto (c) Wa.


T-Shirts sind Trash und Trash sind T-Shirts. Dazu gehören gekonnte Designer-T-Shirts, Fakes und echter Trash. Mein kürzlich erstandenes Türkei-T-Shirt, um 25 türkische Lira, gehört in die Kategorie „echter Trash“, im besten Sinne des Wortes. Nach dem ersten Waschgang ist das türkische Wappen schon leicht brüchig. Einige Male noch, dann schaut es wie 10 Jahre aus. Bestens! Vielleicht verliert das Rot auch noch an Farbe und wird rosa. (Danke, Bernhard M.-R. für diesen Einfall!)
 
Foto (c) Wa.
 

Würde mich aber nicht wundern, malträtierten Halbmond und Stern demnächst bei Designern à la Dolce & Gabbana, im dreistelligen Eurobereich, zu sehen. Dabei ist die Qualität der D&G-T-Shirts bei Gott nicht so stolz wie der Preis. Böse Zungen behaupten, dass gutgemachte D&G-Fakes in der Qualität oft besser abschneiden, als die Originale.
 
Foto (c) Wa.
 

Das Problem bei Fakes ist natürlich der, dass das Motiv dann überproportional oft auf der Straße zu sehen ist, aber egal und echt scheißegal, wenn man dazu stehen kann. Ein gutes Mode-Repertoire wird immer auch gelungene Fakes beinhalten, solange es sich nicht um Luis Vuitton Portmonees handelt. Kann man gut abmischen mit den Originalen und sorgt für Vielfalt.

 

Wa.

 




Labels: , , , , ,

0 Comments:

Post a Comment

<< Home