Tuesday, October 18, 2011

Im Salon d'amour in Bregenz.

"Sono Silvio, sono Berlusconi ..." (c) Foto D. Wanko 

Mensch, Mensch, Bregenz! Immer wenn ich rauskomme, tolle Sache. Dieses Mal „Salon d’amour“, ein Projekt von Martin Gruber und seinem „aktionstheater ensemble“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Bregenz im Bregenzer Magazin4. Volles Haus und Unterhaltung auf schillernder Ebene. Si.Si., Kaiserin von Europa unterhielt sehr gut die Menschen, dazu softer Sound von der knalligen Boygroup, nein, scherzo piccolo, von der wirklich sehr kraftvollen Jungs-Band „Result of Boredom“, die bei ein bisschen Langweile mehr noch einen Zahn zulegen werden. Dabei waren noch viele, viele andere, unter anderem Anna Kaiser, Franz Paul Hammling, Ena und Emily Smejkal. Martin Gruber zitierte zwischendrin sehr schön aus Graf Mensdorff-Pouilly Interviews. Meine Wenigkeit war u.a. als bewusst unterkühlter Silvio Berlusconi und als „Badewaschl von Ottakring“ unterwegs. Tragisch-witzig: Als Silvio hat man immer eine Hetz, ob man nun will. Oder nicht.

Und hier geht’s nun zum aktionstheater ensemble: und dem Salon d‘amour

Wa.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home