Monday, August 02, 2010

Die Balkonapokalypse.




Analog zur Grazwolke, zwei Eintragungen darunter, vielleicht die Balkonapokalypse. In Zeiten wie diesen, wo Wörter wie Wetterkapriole oder Tsunami (also nix Zunami, obwohl's schön exotisch soundet) schon zum durchschnittlichen Volksschuldiktat gehören, eine kleine Apokalypse, vom Balkon aus betrachtet. Offenbart hat sich leider nix, untergegangen ist zumindest in Graz auch nix, kein Gewitter, kein Lercherlschas, kein Reingarnix. Na ja, wenn's so war, war's so.

Wa.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home