Tuesday, April 06, 2010

Zugabe!



Ah ja, in der Altstadt von Florenz haben wir noch die „Nazi-Frau“ als Schaufensterpuppe entdeckt. Ob das bei uns so gemacht, oder auffallen würde? Vielleicht würd ja auch gar nichts passieren, also auch nicht einmal auffallen.




Sehr nett dafür, dass in Verona der Dadaismus wiederentdeckt wird. Leider hatte der Schuhladen schon geschlossen, aber ich würde mich gerne mit dadaistischen Reimen bedienen lassen.

Wa.

4 Comments:

Anonymous wasgehtdichdaseigentlichan? said...

die ist aber links(händige) nazi. sehr selten (außer man glaubt strache, der immer von roten nazis faselt).

10:47 AM  
Blogger Martin G. Wanko said...

ha, ha, ha: "Die linkshändige Nazi" - was für ein Roman-Titel!

3:47 AM  
Anonymous thftippkoch said...

Die linkshändige ... Band 2, statt Auffahrunfall eine Badeszene?

11:39 AM  
Blogger Martin G. Wanko said...

Jetzt verkaufen wir mal den ersten Band. :-)

12:05 AM  

Post a Comment

<< Home