Monday, July 06, 2009

Das Wetter vor zwei Tagen.


Auf der Rampe: Im Vordergrund Dieter Glawischnig, hinter ihm lesend: Autor Mike Markart.


Glawischnig solo. Yes!


Was wäre eine Marktlesung ohne Marktzeitung ...


… und was wäre eine Marktlesung ohne Zuschauer …

Um es kurz zu machen und ich will mich da nicht aus dem Fenster lehnen, wer weiß, was die Zukunft in unserem monsunartigen Land bringt: Bei den letzten 5 Outdoor-Lesungen der Grazer Autorenversammlung gab es vier Mal Schönwetter, wie auch letzten Samstag. Die GAV führt gegen den Regen mit 4:1.
Tolle Texte, tolle Stimmung über 300 Besucher und nur gelegentlich ein Murren wie „Das ist ja kein Jahrmarkt“ oder „muss schon wieder Lärm gemacht werden!“. Hengstler, gute Regie, Eichberger, gute Moderation und Lang, gute Bühne.
Vielseitige kurze Texte, wie schon gesagt: cool, und natürlich ein Meister am Piano, Dieter Glawischnig, ex NDR-Bigband Leiter, Professor auf der Hamburger Musikhochschule und vor allem Grrrazer, der gerne und oft mit Autoren von internationalem Format auftritt.

Dieter, es war wunderbar, hab Dank,

wa.

Danke an alle, so viel Besucher hatten wir noch nie und um Herrn Kochs Frage vorwegzunehmen: Danach wurde gegluckert. Punkt.

3 Comments:

Anonymous thfkoch said...

... bewahr mir 'mal so eine Frischezeitung auf, bitte. Genial!
T.

1:06 AM  
Blogger Martin G. Wanko said...

kommt per Post! "Service is our success" - ich glaub den AUA-Slogan darf ich mir bald mal krallen, denn die haben wir eh an eure Lufthanser verschachert. Wenn der Deal durchgeht ...

9:56 AM  
Anonymous thfkoch said...

Lusthansa? Das sind doch die, die den Vormittagsflug in die österreichische Literaturhaupststadt gestrichen haben. Jetzt muss man schon um Sechse los. Von wegen Service...

11:00 PM  

Post a Comment

<< Home