Tuesday, June 16, 2009

am rande

Im Punkto Allgemeinbildung gibt's auch Brutales.

Komme ich mit Starlight auf Harzt-IV zu reden, meint sie nicht unlocker: "Hey, sind das nicht die Typen, die sich nicht >>selber<< ernähren können?"
Klingt brutel, aber so kommt es mal rüber.

Wa.

3 comments:

thfkoch said...

Na ja. Ob Verkürzung oder brual, ich finde schon, dass es da insbesondere für den Heranwachsenden einer kleinen Reflexion oder Vertiefung bedarf. Aber die wollt Ihr doch jetzt nicht hier als Blog haben, oder? Ehrlich, in den 50er und 60er Jahren unterstützte einen die Wohlfahrt, dann war's das Sozialamt und jetzt ist es vom Namen her ein ehemaliger VW-Vorstand, der gern einmal eine brasilianische Gunstgewerblerin in Anspruch nahm und nebenher für den dann abgwählten Schröder ein Konstrukt entwarf, das die Menschenwürde mehr als nur biegt. Mittlerweile sind in diesem Land um die Hunderttausend Klagen "gegen Hartz-IV" anhängig - klar, ein paar von den Typen haben auch nichts zu beißen.

Martin G. Wanko said...

Nö, Vertiefung kommt noch, keine Sorge ...

ich said...

die wichtigste Lektion ist die: Nicht überheblich werden, es kann durchaus auch mal einen selbst treffen. Ich war auch schon am Arbeitsamt. Wer nicht?