Monday, December 03, 2007

All for art, art for all!






Ja, dieser löbliche Anspruch wurde letzten Freitag von der KPÖ unter der Schirmherrschaft von Kurt Palm in der Grazer Arena erfüllt. Eine räudige Mischung aus Musikern und Literaten brachten Gesang und Literatur unter das Volk. Es musizierten u.a. Hans Peter Falkner, Gstanzl-Meister und Quetschenvirtuose, FM4 Sumpf Musik Papst Fritz Ostermayer, dem man am Vorabend in Kärnten (wo auch sonst?!) seine Balalaika geklaut hat, Texte gab es u.a. vom Hausherrn Palm persönlich, auch eine Brecht-Roy-Black Imitation, von Christof Huemer ein äußerst gelungener Graz Text, über seinen letzten Artikel, bevor er von einer Stadtzeitung gefeuert wird. Na hoffentlich keine Prophezeiung! Eh klar, auch von mir gab’s was zum Hören, aber das hätten Sie sich ja denken können, oder?

Euer Wa.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home