Tuesday, September 05, 2006

Mag Manu is watching You

Wankos Blog



Also, nachdem mich schon mein First Reader Mag Manu auffordert, wieder mal zu bloggen, blogg ich halt ab. Kurz vielleicht Mag Manu im Email O-Zitat, damit Sie sich auch was unter ihr vorstellen können: „ Wann bloggst ’n endlich wieder mal was, du fauler Sack du!“
Was ich heute tatsächlich schon vorhatte, aber durch eine PR Sitzung mit dem Forum Stadtpark nicht so ganz zusammenbrachte, sind meine Gedanken zum gestrigen TV Programm. Vielleicht kurz auch zum vorgestrigen Kastelschauen.
Vorgestern: „Ein (un)möglicher Härtefall“. Der erste Reinfaller der genialen Regiediletanten, Joel und Ethon Coen. Aber da Reichtum auch ohne Anspruch leben kann, hoffe ich doch, dass die Brüder Hollywood wenigstens mit dem Geldkoffer verlassen haben.
Gestern: „9/11 – Die letzten Minuten im World Trade Center“. Setze mich mit Clarissa Starlight zur Mattscheibe und äuge aufmerksam die Soap-Doku. Mit 11 Jahren sollte sie doch einiges mehr von der früheren Vergangenheit erfahren. Beängstigend, klar, wenn die Türme wackeln und zittern als wären sie eine Schwarzenegger Kulisse und die eingebauten ZIB Maiden nicht wissen wo oben und unten ist.
Aber im Grunde hat Starlight recht, wenn sie meint: „Aber trotzdem schaut’s geil aus.“ Stimmt. Eigentlich schaut die Katastrophe total geil aus. Musikgenie Karlheinz Stockhausen hat damit vielleicht ein bisschen übertrieben, dass die Twin Tower Party das größte Kunstwerk sei, wo würde dann Hiroshima bleiben, da muss man noch verhandeln. „Aber geil schauts schon aus, wenn ...“ . Das was mich eher mulmig stimmt, ist die billige Unterhaltungsart mit der man heutzutage versucht, dem Ereignis gerecht zu werden. Wenn schon Entertainment, dann lieber doch einen auf Tatsachen fundierten Action Film und kein Wischiwaschi. Warum sich die BBC für so einen Soap-Doku-Schmarren hergibt, müssen Sie die Jungs u. Mädels in London schon selber fragen, liebe Leserschaft. Am besten unter www.bbc.co.uk .

Und MM, zufrieden?

4 Comments:

Blogger Mag Manu said...

Bürger Wanko!

Besten Dank für die umgehende Erfüllung meiner Wünsche - so passend zur Mittagspause!

Es grüßt aus dem ruhigen, gesitteten und arbeitsfreudigen Frauenbüro,
MM

4:33 AM  
Anonymous Babsi Stöckl said...

bin ich hier richtig bei der familientratschecke?

12:54 AM  
Anonymous Anonymous said...

ja klar, so was nennt sich identität, du flasche!

1:01 AM  
Anonymous Babsi Stöckl said...

immer schön höflich bleiben, herr anonym.

1:50 AM  

Post a Comment

<< Home