Wednesday, July 29, 2009

"Wa"s Schwester in Graz.

Ja, die ist tatsächlich in unserer kleinen Weltstadt an der Mur groß geworden. Ihre ersten 19 Jahre verbrachte sie hier, bis sie nach einigen jahren in Innsbruck (warum Innsbruck, weiß ich eigentlich nich immer nicht)in Wien ihre Zelte aufschlug.
Während der Wa nun in Saalfelden weilt, nützt die Sister-Wa nun die zwei Wochen um mit ihrem kleinen Sohn Alexander in Wa's Wohnung zu weilen um auch dem Kleinen zu zeigen, dass Graz ja kein hingeschissener Dreck ist.
So nebenbei wird sie auch die Blumen gießen und nach der Post schauen.

Willkommen in Graz, Sister Wa.!

1 Comments:

Anonymous thfkoch said...

Hallo Sister Wa. und Willkommen in der kleinen Literaturhauptstadt!

11:04 PM  

Post a Comment

<< Home