Sunday, May 15, 2011

Geiersturzflug, Medienschönflug

Hier der langjährige Aktive und zweimalige Internationale Gernot Sick (bitte, gegen Enland und Nordirland!)nach der UA on stage!


Werte Blogleser, hier noch die Medienztate aus den gewohnten Blättern. Schön ist, dass sich alle einig sind: Die "Dritte Liga" ist suba!


„Die Sprache bleibt simpel, doch voller Ideen, kreativ, lebendig, schmutzig. Fußball eben. Die Tiefe des Raumes hat hier nichts verloren. Der GAK will aufsteigen und zu den Großen gehören. Wanko hat diesen Schritt schon gemacht.“

Kleine Zeitung online, Sebastian Krause


„Fußballmonolog landet Volltreffer - Alexander Kropsch legt unter der Regie von Werner Halbedl einen Erstliga-Monolog hin.

Kleine Zeitung print, Elisabeth Willgruber-Spitz


„Der bekennende GAK-Fan seziert die Fußballerseele genau ... dabei kommt eine gelungene, runde Theatersache heraus.“

Falter, Florian Labitsch


"Ein unterhaltsamer, kurzweiliger und pointenreicher Abend."

Kronen Zeitung, Christoph Hartner


ps.: bekennender GAK-Fan klingt wie bekannender RAF-Beführworter, auf alle Fälle geführlich, und da hat Herr Labitsch schon Recht so!

Haubentaucher.at votet: „Fußballstück des Monats.“

G 7 votet: „Stück der Woche.“

Ein Abend mit einem überzeugenden Alexander Kropsch und einem Thema, das kaum jemand hierzulande profunder beschreiben könnte als der notorische GAK-Anhänger Wanko.

Haubentaucher.at



Der GAK verlässt sie vielleicht bald, wir spielen weiter: Und das immer um 20:00 Uhr an den Tagen:
12., 13., 14., 18., 19., 20., 26., 27., 28. Mai 2011 immer um 20:00.

Karten (15/10 EUR)

Dritte Liga

Ein Theaterstück von Martin G. Wanko (Uraufführung)

Regie: Werner Halbedl.

Schauspieler: Alex Kropsch

Ort: Jakoministraße 30. (Ehemaliges Tattoo-Studio).
8010 Graz
Premiere: 7. Mai. 20:00 Uhr.

Karten und Infos unter: 0699-11336009 oder martin.wanko@inode.at

0 Comments:

Post a Comment

<< Home